Jury

Eine unabhängige Fachjury unter Leitung der Deutschen Journalistenschule (DJS) entscheidet über die zum Medienpreis Luft- und Raumfahrt eingereichten Wettbewerbsbeiträge. Die Jury setzt sich zusammen aus:

Volker K. Thomalla
BART International, Editor-in-Chief und Chefredakteur AEROBUZZ.DE
Vanessa Wormer
Süddeutsche Zeitung
Martin Prem
Münchner Merkur
Ernst August Ginten
Die Welt

Sowie den Gewinnern des jeweils letztjährigen Medienpreises.
In diesem Jahr: Hauke Goos, Der Spiegel (Printmedien), Joachim Lachmuth, WDR (Fernshen & Hörfunk), Sascha Venohr, ZEIT ONLINE (Online Medien) und Wolfgang Horch, Hamburger Abendblatt (Sonderpreis).